1954 übernahmen die Dachdeckermeister Kilian Gros und Leo Zimmermann die seit 1885 bestehende Bedachungsfirma F.+ H. Bottländer in Siegen. 
Im Laufe der Zeit wuchs das Unternehmen und wandelte sich vom traditionellen Handwerksbetrieb zum leistungsstarken Dachtechnik-Anbieter. 
Das Leistungsspektrum erweiterte sich u. a. um die Bereiche Fassadenverkleidung und Flachdachabdichtung.

1978 fand die Ernennung des seit 1974 bei Gros + Zimmermann beschäftigten Dachdeckermeisters Burkhard Gros zum Geschäftsführer statt. 
Zusammen mit dem Dachdeckermeister Gerd Ermel gründete Burkhard Gros dann 1990 die Fa. Gros + Zimmermann in Dresden.

Im Jahre 2002 übernehmen Burkhard Gros und Edgar Schäfer die Geschicke des Unternehmens.

Seit 2008 haben Severin Gros und Edgar Schäfer die Geschäftsführung.